ettenkirch.JPGettenkirch2.jpg

NEWS

+++ Die erste Mannschaft gewinnt die Relegation und schafft den Klassenerhalt in letzter Sekunde +++

Männerworkout

 

 

 

19. ZF-Konzernmeisterschaft im Tischtennis

Tischtennis

Die 19. ZF-Konzernmeisterschaft im Tischtennis findet am Samstag, 11. Juni 2016 in Ettenkirch statt. Die derzeitige Anmeldeübersicht sieht so aus, dass in Summe 13 Mannschaften aus 7 verschiedenen nationalen Standorten der ZF Friedrichshafen AG in zwei Spielklassen um den Titel des Konzernmeisters kämpfen werden.

Seit nunmehr 1977 findet die Konzernmeisterschaft regelmässig an unterschiedlichen Standorten statt. Einzig in der Krise 2009 wurde der Intervall unterbrochen und 2010 ausgetragen, sonst hätte man im Jubiläumsjahr 2015 auch das Jubiläumsturnier (20 Jahre) durchführen können.

2014 kämpften die ZF´ler in Schwäbisch-Gmünd um die Trophäe. Hier musste sich im Finale die erste Friedrichshäfler Mannschaft hauchdünn dem Saarbrücker Standort geschlagen geben. Ein Finale, welches fast so spektakulär war, wie 2010 und hätte kaum knapper ausgehen können.

Auch 2016 zählen wieder die beiden Standorte (Saarbrücken und Friedrichshafen) zu den Favoriten der Klasse A, wenn am Samstag, 11. Juni 2016 das Turnier in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch ausgetragen wird. Zuletzt organisierten Rainer Hüther und sein Team in Kooperation mit der Abteilung Tischtennis des SV Ettenkirch e.V. 2005 die Konzernmeisterschaft in Friedrichshafen.

 

Anmeldeübersicht Konzernmeisterschaft

 

 

Herren A

Herren B

Saarbrücken I

Saarbrücken II

Friedrichshafen I

Saarbrücken III

Passau I

Friedrichshafen II

Schwäbisch Gmünd I*

Passau II

Lemförde I

Schweinfurt II

Schweinfurt I

Friedrichshafen III*

Brandenburg I

 

* Gemischte Mannschaft der Standorte Friedrichshafen und Schwäbisch Gmünd

 

Eckdaten:

Hallenöffnung 08:00 Uhr

Turnierbeginn 09:00 Uhr

Turnierende 17:00 Uhr


Für das leibliche Wohl sorgt wie immer der SV Ettenkirch e.V., Abteilung Tischtennis

 

Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

Organisationsteam:

Beate Senf, Rainer Hüther und Sven Kubitzky gemeinsam mit dem SV Ettenkirch e.V.

  

 

Bild (Kubitzky): Florian Ludescher im Doppel mit Daniel Breyer

 

 

 

 

Interview mit Mona Foltan (SZ)